Mittwoch, 9. August 2017

Augustblüten

Heute Morgen zeigten sich die Pflanzen von ihrer besten Seite. Ganz klar ein Komplott, um mich von der Arbeit abzuhalten.... Doch so schwer es auch fällt nicht die Tage im Garten zu verbringen - bis zum Urlaub dauert es noch ein wenig. 
Kommt, ich nehme euch mit auf eine kleine Gartenrunde!
In diesem Beet haben die Lilien das Kommando übernommen. Echinacea alba schaut ehrfürchtig auf...
Kalimeris, Phlox mit Veronicastrum und die Ballhortensie "Annabell" - Weiss ist nicht gleich Weiss
Diese gelbe Echinacea hat sich bisher gehalten. Schön dazu Sanguisorba tenuifolia "Alba" mit hohem Helenium 
Phlox, Phlox, Phlox.......
Bergenie! Ja!! Es ist die Sorte "Herbstblüte", die zuverlässig im Frühjahr und jetzt erneut blüht.
Neben all dem Phlox und den Echinacea sind als niedrige Begleiter Dianthus amurensis (lila - links unten) und Coreopsis verticilla "Zagreb" (hellgelb - rechts oben) ganz wunderbar. Winterhart, anspruchslos und "showy"!
Taglilien.... hier die späte Sorte "Savannah Debutante"
Wenn die Taglilie "Final Cut" mit der Blüte beginnt, der zarte Phlox "Angelica" im Beet schwebt, dann ist auch die Zeit der Herbstanemonen gekommen.
 Physostegia (Gelenkblumen), Echinops (Kugeldistel), Anaphalis (Perlkörbchen) und Echinacea (Sonnenhut) - fertig ist das Spätsommerbeet!
Ist es nicht herrlich, dass noch so viel blüht?
Lasst uns viel Farbe und Licht tanken - der Sommer ist nicht zu Ende!!
Sonnige Tage für euch
Renee
 
 Mehr Gartenglück könnt ihr bei
Loretta & Wolfgang
finden.
Unbedingt mal reinschauen!

Kommentare:

  1. Liebe Renee,
    in Deinem Zaubergarten würde ich gerne mal ein bischen wandern! Du hast eine so wunderbare Vielfalt, und es blüht so herrlich....eine Augenweide, und Balsam für die Seele! Ich danke Dir für die herrlichen Bilder!
    Ich habe mir auch ein Pfloxpflänzchen gekauft, aber das will nicht so recht ....*seufz* ...
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      fein, dass es dir gefällt - vielleicht konntest du ein paar Anregungen mitnehmen.
      Phlox braucht eine gute Wasserversorgung, wächst sehr gerne im Halbschatten (es ist eigentlich eine Waldrand-Pflanze) - und benötigt Zeit, um sich zu entwickeln. Wenn du deine Pflanze gut über den Winter bringst, wird sie nächstes Jahr sicher schon üppiger sein.
      Dir auch einen richtig guten, angenehmen Tag
      herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  2. Liebe Renee,

    herrlich war wieder dein Rundgang durch den Garten. Phlox habe ich auch 2 Sorten, eine weiße und eine in rosa. Über die Blüten erfreue ich mich auch gerade. Ansonsten blüht es bei mir nicht so dolle, bis auf, Borretsch, Malve und eine paar Dahlien. Aber die sind dieses Jahr alle so schwach und miggrig. Ich glaube, ich werde keine mehr Überwintern.

    Ich schicke dir viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      wie schön, dass du mit von der Partie warst/bist. :-)
      Von Dahlien weiß ich leider gar nichts. Obwohl sie so schön sind. Ob es deinen an Dünger fehlt? Wenn die Knollen nicht so teuer sind, hast du sicher recht sie im kommenden Jahr neu zu kaufen.
      Malven und Borretsch - Rosa und dieses unvergleichliche Blau. Wunderbare Farben!
      Eine gute Zeit für dich,
      liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  3. O ja liebe Renee!!! es ist einfach herrlich was alles so blüht ♥♥♥
    Dankeschön für diese wunderschöne Gartenrunde, ich habe es genossen
    Ich liebe Phlox so sehr !!! Du hast einen traumhaft schönen Garten
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karina,
      Phlox ist so eine schöne Pflanze und er duftet noch als zusätzliche Gabe.
      Mit lieben Leserinnen wie dir macht eine solcher Spaziergang total viel Freude.
      Danke dir sehr für deinen motivierenden Kommentar - als ob du geahnt hättest, dass ich das gerade brauche.
      Herzliche Grüße zu dir
      Renee

      Löschen
  4. Liebe Renee, Du schenkst uns die volle Blütenpracht des Sommers, während bei uns der Regen prasselt. (wobei er ruhig mal prasseln darf ...) Die Phloxauswahl gefällt mir ausgezeichnet, ich glaube, hier muss ich nochmals etwas nachlegen. Vielen lieben Dank für die tollen Bilder. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,
    wie lieb von dir so zu loben! Und dabei wollte ich die Flinte schon fast ins - hier auch gerade regennasse - Korn werfen. Es gibt so tolle Blogs, da frage ich mich, ob die "Welt" meinen braucht.
    Danke dir sehr fürs Feedback -
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renee, Dein Garten sieht wunderschön aus. Hast Du eigentlich Probleme mit den Lilienhähnchen? Bei mir machen sie ziemlich viel kaputt.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      Danke dir!! Heute ist ein Regentag und es ist ein Glück, dass ich die Fotos schon vorher gemacht hatte... Im Grau sieht alles....grau aus ;-)
      Lilienhähnchen. Nein, ich habe keine Probleme mit ihm. Aber das Lilienhähnchen und seine Kumpels mit mir. Wenn die Schachbrettblumen abgeblüht sind ist das ein sicheres Signal dafür, dass die roten Teufelchen starten. Und dann wird hier massiv kontrolliert und abgesammelt. Ein wirksames Mittel, das mit einmaliger Anwendung schon sehr viel bewirkt, dazu auf Pflanzenbasis und nicht gefährlich für Bienen ist, ist das Bio-Compo Neem.
      Hilft dir das weiter?
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  7. Es regnet draußen, die Hausarbeit erledigt so kann ich gut bei Dir stöbern, die Bilder bewundern und genießen. Eine Augenweide insgesamt, eine Farbkomposition die ihresgleichen sucht, liebe Renee.

    Und ich ahne ansatzweise wie viele Stunden Du mit dem Bepflanzen, dem Hegen und dem Schneiden verbringen musst. Doch ich weiß auch, dass es Freude bringt, im Garten zu sein, den Erfolg zu beobachten, der sich jeweils nach und nach einstellt. Einige Lieblinge, wie beispielsweise den Phlox - den ich besonders mag - da verweile ich gerne länger im Blick.

    Hab' eine schöne Restwoche und ich sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      hier ist es ebenfalls regnerisch, das Gärtnern entfiel komplett - und so ist gleich mehr Luft für den Blog da. So hat doch alles etwas Gutes.
      Fein, dass dir die Bilder gefallen und es stimmt, das ist alles nicht mit einem Augenklimpern gemacht. Doch du verstehst und fühlst dich ganz richtig ein: Der Garten erfüllt mich. Wie bei dir das bildnerische Gestalten so ist dies meine Möglichkeit, mich kreativ auszuleben und auszudrücken.
      Herzlichen Dank dir fürs Verweilen,
      liebe Grüße zu dir
      Renee

      Löschen
    2. So ergänzen wir einander in Resonanz und Bewunderung, liebe Renee. Denn wenn mir das garteln auch Spaß macht, fehlt es inzwischen an der Kraft. So wurde unser Garten über die Zeit peu a peu diesen Tatsachen angepasst. Es reicht trotzdem noch was da anfällt...

      ...hab' ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüßle

      Löschen
  8. Ja, es ist herrlich, liebe Renee! Toll sieht es bei Dir aus. Und ich staune, dass zur Zeit so viel blüht. Ich habe die Maus paarmal hin- und hergeschickt, kann mich nicht entscheiden, welches meine Lieblings-Collage ist. 'Ganz in weiß' oder 'Phlox', alle sind schön.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      dein Lob bedeutet mir viel - Danke dir! Eigentlich sind es nicht viele verschiedene Pflanzen, die jetzt blühen. Aber durch die Vielzahl der Sorten ist der Augustgarten dann doch recht gut blühend.
      Heute scheint immer noch der Regen die Regie zu übernehmen.. hoffen wir, dass es zum Wochenende wieder besser wird.
      Herzliche Gartengrüße
      Renee

      Löschen
  9. So wunderschön blüht es bei dir :-)
    Toll die ganzen Augustblumen - der Sommer zeigt sich bei dir noch mal
    von seiner schönsten Seite.
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      gut, dass du jetzt nicht siehst, was ich sehe... Von der schönsten Seite keine Spur. Zwar augenblicklich kein Regen, aber nass. So schwermütig wie der Phlox seine Dolden neigt, könnte es einem selbst zu Mute werden. Aber Sonntag sollen wir alle wieder Sonne bekommen!
      Ein schönes Wochenende für dich, good luck für die Ausstellung
      Renee

      Löschen
  10. Liebe Renee,
    es tut gut so eine Blütenpracht in Deinem Garten zu sehen. Ich bin von dem weißen Wiesenknopf begeistert. Phlox mag ich auch gerne, allein schon wegen seinen schönen Farben und dem tollen Duft. In dieser Zeit blühen nicht so viele Stauden in unserem Garten. Das Wetter verwöhnt uns im Moment auch nicht.
    Ich wünsche Dir ein warmes und sonniges Wochenende
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Loretta,
      gerade prasselt es wieder herunter... Nein, verwöhnt werden wir nicht in diesem Sommer. Machen wir das Beste draus. Wiesenknopf mit seinen tollen Sorten ist ganz unkompliziert und sehr empfehlenswert!
      Schön, dass du reingeschaut hast - Danke dir dafür!
      Auch dir ein trockenes Wochenende mit wenigstens etwas Sonne
      Renee

      Löschen
  11. Deine Phloxauwahl und die Herbstanemonen haben es mir wirklich angetan auf dieser Runde durch Deinen Garten.
    Ja Du hast wunderschöne Blüten im August zusammengestellt - ein Augenschmaus und gut für die Seele.
    Hier ist Herbst - es regnet und regnet, aber ich hoffe auf ein baldiges Ende, denn noch hat die Innerste nich so viel Platz um diese Mengen ein weiteres Mal aufzufangen (aber die Sandsäcke liegen ja hier noch überall rum - das ist ja schon was).
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      es ist echt ein Jammer dieses Jahr mit dem Wetter. Ich hoffe bei dir gibt es keine weiteren Überschwemmungen. Sonntag soll es trockener werden. Da will man sich über den niedrigen Temperaturen schon gar nicht mehr beklagen.
      Danke dir für dein liebes Feedback und Lob - darüber freue ich mich sehr!
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  12. Hallo Renee,
    was für wunderschöne Garteneinblicke. Du hast eine wundervolle Vielfalt in deinem Garten, es blüht so schön bunt und üppig. Die Phloxe gefallen mir besonders gut. Aber auch die Anemonen und die Kugeldistel finde ich wunderschön. Vom Sonnenhut kann ich sowieso nie genug bekommen! :-) Eine richtig tolle Kombination blüht in deinem Spätsommerbeet. Einfach nur schön.
    Viele liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      zunächst ganz herzlichen Dank dir, fürs reinschauen, kommentieren - und deinen Eintrag als Leserin!! Wie lieb von dir, mich zu unterstützen. Da revanchiere ich mich sehr gerne.
      Fein, dass du noch Anregungen finden konntest. Kugeldistel und Sonnenhut sind übrigens auch ein Traumpaar!
      Bis ganz bald!!
      Herzliche Grüße aus einem derzeit ganz nassen Garten
      Renee

      Löschen
  13. Liebe Renee,
    einen wunderschönen Augustgarten hast Du, so viele Blüten und eine schöner als die andere, ein herzliches Danke für diesen wunderbaren Rundgang durch Deinen Garten.
    Deine Phloxauswahl ist zauberhaft, die unteren drei im Bild blühen auch hier, hach so fein finde ich die darüber stehenden Sorten mit so süß ausschauenden Blüten ;-)))

    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
    ♥Traudi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      Danke dir - es war mir ein Vergnügen :-)
      Der obere rechte Phlox heißt "Eden Smile", der linke ist ein no-name aus dem Gartencenter. Diese Blüte-in-der-Blüte-Zeichnung ist wirklich apart und habe ich auch sehr gerne. Dabei sind die Sorten genauso robust wie die unteren. Wenn du den Namen oder ähnliche Blütchen einmal entdeckst, kannst du ohne Sorge zugreifen.
      Hab einen schönen Sonntag,
      mit lieben Grüßen
      Renee

      Löschen