Freitag, 21. April 2017

Zitat im Bild

Manchmal zeigt sich der Abendhimmel so farbig, dass man sich in einem anderen, fernen Land glaubt. Hier dachte ich: ..."Ich hatte eine Farm in Afrika...". Hatte ich natürlich nicht, aber gebt zu, es sieht exotisch aus.
So wichtig wie ich eine Reflexion des Tuns finde, so wichtig ist es aber auch sich nicht vom Streben nach Perfektionismus das Selbstvertrauen zu nehmen.
Dieses Zitat zu einem Abendhimmel, bei dem man wahrhaft Träume für die Nacht gewinnen kann, verlinke ich gerne zu
 
Rabindranath Tagore
lebte von 1861 bis 1941. Er war ein bengalischer Dichter und Philosoph, der mit 67 Jahren auch das Zeichnen für sich entdeckte. Im Jahr 1913 erhielt er als erster Asiat den Nobelpreis für Literatur. Seine Gedichte, Dramen und Romane wurden bereits zu Lebzeiten ins Englische übersetzt und fanden auch in Deutschland Anklang und Anerkennung.
 
Für Euch herrliche farbige Abende und ebensolche Träume
Renee


Kommentare:

  1. Oh ja...man fühlt sich wirklich immer gleich entführt wenn man solch einen prachtvollen Himmel sieht. Geht mir zumindest auch immer so und ich kann mich dann immer schwer davon lösen^^ Echt klasse Aufnahme und die Worte passen perfekt dazu. Genau so sollte es auch immer sein, das wurde mir sozusagen auch von Kindesbeinen an beigebracht. Mein Vater meinte immer: man sollte nie im Streit in Bett gehen und vorher aussprechen und verzeihen. Finde ich auch heute noch wichtig fürs Leben.

    Freue mich sehr dass du wieder mit dabei bist und danke dir vielmals für dein schönes ZiB.

    Hab noch ein entspanntes Wochenende und lass es dir gutgehen.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      Dein Vater hatte völlig Recht und Dir damit einen guten Rat mitgegeben. Ich halte das auch so und versuche außerdem Aufregungen wenige Stunden vorm Schlafen gehen zu vermeiden.
      Ich freue mich, dass Dir mein ZiB gefällt - Danke Dir für Dein liebes Feedback. Mir macht es sehr viel Spass, etwas Passendes zusammen zustellen.
      Einen schönen Sonntag für Dich und bis ganz bald
      Renee

      Löschen
  2. Och jaaa Afrika und Tanja Blixen, wie schön, eine tolle Frau war das.

    Ja, auch sollte man nie im Streit schlafen gehen, nie im Streit auseinandergehen, man weiß nie was passiert und manchmal verzeiht man sich das auch nie, wenn man im Streit auseinandergegangen ist.

    Manchmal sind die Fronten aber so verhärtet, dass es schwer ist, wieder aufeinander zuzugehen.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenede.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      das stimmt, vor allem kleinlicher, kindischer Streit wegen nichts. Man weiß selbst, es war unnötig und nimmt sich eine Entschuldigung, Besserung vor. Wie entsetzlich wäre es, wenn man nicht mehr die Möglichkeit dazu hätte?
      Andererseits gibt es auch Konflikte, die nicht lösbar sind. Menschen, die einen krank machen. Ich finde in solchen Fällen muss man nicht um den Preis um Schlichtung oder Einigung bemüht sein. Lieber einen Schnitt machen.
      Harmonische und wärmere Frühlingstage für Dich
      herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  3. Das ist schön.
    Und dein stimmungsvolles Bild passt wunderbar dazu !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, liebe Jutta!
      Das Foto ging auch deswegen so gut, weil es ein großes dunkles Feld hat, in dem man Schriften deutlich lesen kann. Manchmal hat man Glück :-)
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  4. Bei so einem schönen Abendhimmel kann man doch nur schön träumen.Die Info dazu perfekt.Sonnige Grüße ins Wochenende,Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen,
      vielen herzlichen Dank!
      Ganz viele schöne Träume für Dich, dazu ein hoffentlich wärmerer Sonntag
      Renee

      Löschen
  5. Hallo Renee - der Abendhimmel zeigt sich oft wunderbar magisch mit seinem veränderlichen Farbenspiel - wer käme da nicht ins Träumen :) Eine gar herrlich schöne Kombination aus Wort und Bild!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulla,
      magisch - das ist das richtige Wort!
      Vielen Dank für Deinen Besuch und den lieben Kommentar.
      Auf ein Wiedersehen - liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  6. Liebe Renee,
    das ist wirklich ein sehr schönes Bild, das zum Träumen verleitet. Aber noch schöner finde ich die beiden Aussagen von Tagore, die sind nicht nur schön, sondern auch wertvoll. Ich kannte diesen Philosophen noch nicht.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang,
      ja, mir ging das beim Lesen des Zitates ebenso. So poetisch auch, nicht?
      Danke, dass Du vorbei geschaut und so nett kommentiert hast.
      Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  7. Lieber Renee,

    so ein schöner Abendhimmel und dazu noch ein feiner Spruch. Das mag man doch gleich sehr viel lieber ansehen, als den verregneten Himmel im Augenblick. Ich bin aber schon glücklich, das es die nächsten Tage kein Nachfrost mehr gibt.

    Liebe Grüße und ein feines Wochenende
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      ja, darüber bin ich auch froh. Allerdings beobachte ich schon wieder sorgenvoll die Wetterprognosen... Nächste Woche kann es nun wohl doch noch ein paar kritische Tage geben... Oh, ich hoffe das wird noch korrigiert!! Fein, dass Dir das ZiB gefällt - Danke Dir!
      Einen schönen SONNtag für Dich
      Renee

      Löschen
  8. Was für ein herrlicher Himmelsblick, ja da kann man ins Träumen kommen, danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      wunderbar, Inspiration zum Träumen - ein schöneres Lob kann man sich nicht denken!
      Träumerische Frühlingstage für Dich
      Renee

      Löschen
  9. Es ist schon erstaunlich, in welch Farben so ein Abendhimmel erstrahlen kann.
    Und das Zitat im Bild paßt so gut dazu. Ach ja, und 'Jenseits von Afrika' ist
    mein absoluter Lieblingsfilm. Wenn ich nur am Anfang die Stimme mit dem Satz
    'Ich hatte eine Farm in Afrika' höre, bekomme ich Gänsehaut. - Der Dichter und
    Philosoph Tagore hat viele wunderbare Texte hinterlassen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ein fantastischer Film mit großartigen Schauspielern - ich liebe ihn auch und die Filmmusik trifft ins Herz.
      Schön, dass Du hier warst - herzlich Dank! Ich bin immer ganz begeistert von dem Echo hier.
      Hab einen entspannten Sonntag
      Renee

      Löschen
  10. Oh ja! Das ist ein wundervoller Abendhimmel, sehr stimmungsvoll. Das Zitat dazu ist perfekt.
    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika,
      vielleicht hast Du den Film als Video? So etwas wäre doch bei Erkältung schön anzuschauen...
      Gute Besserung für Dich,
      herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  11. Hallo liebe Renee,
    die berühmte Farm in Afrika unter oder inmitten der Ngong-Berge zeigte zumindest im Film solch' sagenhafte Sonnenuntergänge. Eine spannende Story von Karen Blixen, die ich schon mehrfach mit einem gewissen Schmachten ob des traurigen Endes angesehen habe.

    Es stimmt, es sieht herrlich aus.

    Die Worte dazu jedoch gefallen mir ganz besonders gut. Eine gute Entscheidung für sich selbst den Tag zu beschließen - gleichgültig wie er verlaufen sein mochte. Und sehr informativ was Du noch zum Autor herausfinden konntest. Da werde ich gelegentlich weiteres lesen...

    ...Dir wünsche ich einen schönen Abschluss dieses Samstags gemäß dieses ZiBs und morgen einen angenehmen Sonntag und ich
    sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidrun,
      ja, es ist auch einer der wenigen Filme, die dem Buch in nichts nachstehen.
      Am Ende des Tages zu resümieren und dann in Frieden abzuschließen - das gibt die besseren Träume und hilft beim Einschlafen finde ich. Es gibt sehr viel über R.Tagore im Internet zu lesen, eine große Persönlichkeit. Viel Vergnügen Dir, wenn Du weiter recherchierst.
      Einen schönen Sonntag für Dich, liebe Heidrun
      herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  12. liebe Renee,
    ein wunderschönes Foto! Das mit der Farm, das wäre doch was!
    Schöne Worte für den Abschluss eines Tages!
    Dir auch noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerti,
      nee, ich bin zwar ein Landei, aber für eine Farm nicht geschaffen. Höchstens eine Blumenfarm...
      :-)
      Hab sonnige und nun endlich etwas wärmere Tage
      liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  13. Was für ein schöner Post - der Abendhimmel ist wahrlich ein Traum und das Zitat dazu passt perfekt!

    Erinnert mich an meine Buchhändlerzeit - ich habe Tagore-Gedichtbändchen immer gerne als Geschenkbändchen angeboten! Das sind einfach zeitlose Perlen.
    Schönes Wochenende
    wünscht Dir
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      oh, dass ist eine gute Idee.. muss ich mal nach schauen. Ein Buch (auch ein Büchlein ;-) ) ist doch immer ein schönes Geschenk.
      Fein, dass Dir der Abendhimmel gefällt. Die schönen Farben - vielleicht inspiriert Dich das bei Deinen Bildern?
      Danke Dir für Deinen lieben Kommentar,
      Einen entspannten Sonntag für Dich
      Renee

      Löschen
  14. Ohja, liebe Renee. Der Himmel sieht ganz fantastisch aus. Ich betrachte den Abendhimmel auch immer gern und kann mich dann oft gar nicht von dem Schauspiel lösen, z. B. um den Foto zu holen. Manche Augenblicke will ich dann einfach nur für mich im Stillen genießen.

    Habe gerade gelesen, das Jutta jemanden sucht, der den Naturdonnerstag übernimmt. Sag mal, wäre das nichts für dich???

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Uschi,
    genau so geht es mir auch und daher werden oft schöne Motive gar nicht fotografiert. Sollten wir uns die Kamera ständig um den Hals hängen? Wäre vielleicht besser....
    Gelesen habe ich von den Veränderungen zum Naturdonnerstag. Bestimmt findet sich jemand, der Jutta ablösen kann. Ich habe dazu nicht das technische Wissen und auch nicht genug Leser. Und das wäre doch bei einem so schönen Projekt schade, wenn es auf einen kleinen Nischen-Blog reduziert würde.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  16. Wonderful photo & so true: a good night's sleep takes all worries away! Happy week!

    AntwortenLöschen
  17. Wenn ich dein Bild betrachte fällt es leichter dem Petrus die aktuellen Kapriolen nachzusehen. Im Moment hat er die Regenschleusen geöffnet, gut so - denn die Natur hat nach Wasser gelechzt, wenn er dqann noch den angekündigten Regen und Frost überspringt kann es getrost Mai werden.
    Grüsse von Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erika,
      ja, Regen war hier auch nötig, vor allem für die neugepflanzten Stauden. Fehlenden Regen kann man einfach nicht durch Gießen ersetzen. Ich drücke feste die Daumen, dass die himmlische Wetterzentrale nun in Deiner Region ein Einsehen hat.
      Schöne, wärmere Tage für Dich, herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  18. Liebe Renee, das Bild vom Abendhimmel ist wirklich ein Traum. Da könnte man wirklich glauben, sich ganz wo anders zu befinden. Eine tolle Stimmung. Ich hoffe, Deinem Mann geht es mittlerweile wieder besser.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      gestern war der Himmel schon wieder so umwerfend...aber dies ist ja in erster Linie ein Gartenblog...
      Lieb von Dir nachzufragen: Besser als am Wochenende auf jeden Fall. Sagen wir: Die Entwicklungsrichtung stimmt.
      Die Stimmung bei Dir am Wochenende muss auch toll gewesen sein, Danke für Deinen Bericht!!
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  19. Ich schon wieder!
    Bild und Zitat im Einklang....gefällt mir.
    Bis bald und herzliche Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Stine,
    Du bist immer Willkommen - so liebe Kommentare kann man gar nicht genug bekommen!
    Eine wunderbaren Sonntag für Dich
    Renee

    AntwortenLöschen