Mittwoch, 29. März 2017

Frühling lässt sein blaues Band.....

Er ist´s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.

Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
- Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist´s!
Dich hab ich vernommen!
(Eduard Mörike, 1829)

 Was nun mit dem blauen Band gemeint sein kann, ist ungewiß. Der blaue Himmel vermutlich. Mein blaues Frühlingsband sind im Garten zunächst Hyazinthen. Dieses Blau hat es mir angetan und dazu der Duft - unbeschreiblich. Im Haus aufgrund der Intensität schwierig, im Garten die reine Wonne. Hyazinthen kommen immer wieder, verlieren dabei etwas von ihrer Kompaktheit, werden lockerer und damit natürlicher in der Blüte.
Und bevor der Osterhase kommt, springen noch die jungen Lämmer über die Wiese...
 
 Bei den Primeln geht es weniger blau zu. Fliederfarben und Magenta - beide Sorten erblühen bereits über Jahre immer wieder. In Gang kommen nun auch zwischen Akelei-Trieben die ersten Traubenhyazinthen - und ein schwarzes Schäfchen!
Sehr gut vermehren sich nicht nur Blausternchen (Scilla siberica)....
Gedenkemein (Omphalodes verna) seht Ihr oben links und rechts. Sie sind ausdauernde Stauden, die über Ausläufer große Teppiche bilden. Schatten bis Halbschatten, sonst verbrennen die Blätter!
Vergißmeinnicht (Myosotis in Sorten) - links unten - wird einjährig für den Garten kultiviert. Es steht gerne im Halbschatten, braucht eine gute Wasserversorgung. Nach der Blüte lasse ich sie noch Samen ansetzen. Dann werden die Pflanzen beim Ausmachen einfach tüchtig ausgeschüttelt und erfreuen im nächsten Jahr aus den Samen wieder.

Schäfchen und Blüten sende ich zu
Jutta´s Natur-Donnerstag

und zur
Gartenglück-Link-Party bei Loretta & Wolfgang am Samstag.
 
Genießt die schönen Tage, macht mal Blau ...
Renee
 


Kommentare:

  1. Wundervolle Frühlingsimpressionen und besonders niedlich noch die Lämmer. Einfach nur zu süß wenn man Tierkinder so fröhlich rumtollen sieht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      ja, diese süßen Lämmchen haben förmlich danach geschrien fotografiert zu werden... Auch das ist Frühling.
      Danke Dir fürs Reinschauen und Feedback - wir sehen uns spätestens am Samstag, ZiB ist schon in Vorbereitung...
      Bis dahin schöne Tage für Dich, herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  2. Ganz entzückend sind deine Frühlings-Collagen.
    So sieht er aus, der Frühling !
    Ich freue mich sehr, dass du diesen schönen Post auch zum Natur-Donnerstag verlinkt hast.
    Frühlingshafte Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      Danke Dir für die lieben Worte. Ja, bei Dir werden so tolle Beiträge gezeigt, da muss man sich schon etwas einfallen lassen, um mitzuhalten ;-) Eine schöne Collage hast Du wieder zusammengestellt und ich mache gerne mit.
      Zauberhafte Frühlingstage und ...bis zum Samstag
      Ganz liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  3. Gorgeous mosaics with spring flowers & sheep ❤︎ Happy DND!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Riitta
      I visit your blog - wonderful posts!
      Have nice days
      Renee

      Löschen
  4. Ein tolles Gedicht
    von Mörike und die Collagen
    sind ganz bezaubernd, endlich
    Frühling!!
    Ich wünsche dir einen sonnigen,
    fröhlichen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sadie,
      wie schön, dass es Dir gefällt. Danke sehr. Ich war mir erst gar nicht so sicher, ob das anderen auch so gefällt - die Mischung von Tierfotos und Pflanzen.
      Himmelblaue Frühlingstage für Dich
      Renee

      Löschen
  5. Ja bei Dir passt heute der Begriff : Eine Fahrt (oder Besuch) ins Blaue :)
    Deine Schäfchen sind ja allerliebst, und gerade das schwarze ist besonders entzückend. Sind das Eure oder "wohnen" sie in Eurer Nähe?
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsi,
      ah, Du hast auch das schwarze Lämmchen ins Herz geschlossen... dito! Es sind Schafe eines Freundes, den wir dieser Tage (natürlich auch um die Schäfchen zu sehen...) besuchten. Wir haben selbst keine Tiere, außer denen, die sich im Garten freiwillig einfinden...
      Herzliche Grüße und sonnige Tage
      Renee

      Löschen
  6. Schönes Gedicht mit passenden Bildern. Bei meinem Nachbarn gibt es bald junge Geisslein, auch eine Frühlingsfreude.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia,
      die Geisslein zeigst Du uns dann, ja? Tierkinder sind einfach so süß.
      Danke Dir sehr für Deinen Besuch, herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  7. Alles was blau ist ist meine Lieblingsblume :-) Ich liebe sie.
    Und Hyazinten, wie sie richen...
    Die Schafe sind absolut süß.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Flögi,
      ja, die Faszination der blauen Blume... Hyazinthen sind auch ganz mein Ding - nur in der Wohnung kann es schon mal zu viel werden. Das ist ein Frühlingsparfüm für draußen.
      Danke Dir fürs Anschauen und dass Du "Spuren hinterlassen hast"
      Liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  8. Liebe Renee,
    was für eine wunderbar frühlingshafte Kombination von Schäfchen und Blüten.
    Angenehmen Donnerstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni!
      You made my day!! Hab herzlichen Dank dafür, dass Du Dich als Leserin bei mir eingetragen hast. Das ist immer eine große Freude für mich.
      Auch Danke für Dein Lob - da wird man gleich einen Zentimeter größer ;-) Bis ganz bald!
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  9. Ach sind das schööööööööne Bilder, bin ganz entzückt! Ich finde deine Schäfchen zum verlieben. Irgendwie gehören sie zum baldigen Ostern dazu.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      jetzt bin ich ganz verlegen - ach wie schön, dass die Fotos ankommen. Und was ein Glück, dass es Schäfchen sind. Vor den meisten anderen Tieren hätte ich wohl Angst (alles was größer als ein Lamm ist und nicht hinter einem Zaun steht.. oder könnte es nicht mit meinen Mitteln fotografieren (Vögel).
      Für Dich sonnige und bunte Frühlingstage mit baldigem Erblühen der Narzissen.
      Liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  10. Liebe Renee, Dein blaues Band im Garten gefällt mir unheimlich gut. Primeln hätte ich so gerne in Hülle und Fülle in der Wiese, aber es wird einfach nichts. Kaum eingesetzt, sind sie auch schon wieder vergangen, obwohl der Boden eigentlich passen müsste. Die Lämmer sind total süß - richtig zum Knuddeln.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      vielleicht ist der Boden nicht genügend feucht? Es kann auch sein, dass die Primeln aus einer Reihe stammen, die nur für eine kurze Saison taugen. Dann kannst Du Dich anstrengen wie Du willst, es wird nicht klappen. Nirgendwo.
      Am besten funktioniert das Ansiedeln mit diesen lila, einfachen Sorten und Schlüsselblumen.
      Schön, dass Dir mein Post gefallen hat - ich bin begeistert von Deinem tollen Ausflug zur Gartenmesse.
      Ein schönes Wochenende für Dich
      Renee

      Löschen
  11. Liebe Renee,
    die Bilder sind wunderschön und auch das Gedicht hat mir gefallen, wenn ich auch nicht sagen könnte, was mit dem blauen Band gemeint ist, aber ich würde auch auf den blauen Himmel tippen. Die Lämmer sind sehr süß, das macht bestimmt Spaß, denen ein wenig zu zusehen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang,
      ja, wenn man überhaupt Tieren zusieht, vergisst man leicht Zeit und Raum. Sehr entspannend.
      Wir sehen uns morgen!
      Bis dahin, herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  12. Wunderschöne Collagen zeigst Du. Die Osterlämmer sind schon da, bei uns auch die Heidschnucken. Quer durch den Frühling findet man alles bei Dir und es grünt und blüht. Das macht Freude es anzuschauen.
    Liebe Grüße ins Wochenende, Klärchen, ein wenig spät

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen,
      iwo. Ich lese auch noch nach den Aktionstagen die Kommentare :-)
      Fein, dass Du Freude dran hast und Danke Dir.
      Sei herzlich gegrüßt
      Renee

      Löschen
  13. Wunderschöne Bilder und Collagen und das Gedicht ist toll dazu!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      der Garten ist derzeit ein Top-Fotomodel. Da fällt es leicht schöne Bilder zu fotografieren.
      Fein, dass es Dir gefällt - Danke Dir!
      Einen sonnigen Sonntag für Dich
      Renee

      Löschen
  14. Herrliche Bilder und dann noch das Gedicht dazu - Frühling ist's.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika,
      na klar - und damit das auch keiner vergißt sind die Fotos eine Gedankenstütze ;-)
      Einen schönen Aprilsonntag Dir
      Liebe Grüße
      Renee

      Löschen
  15. Ein richtiger Frühlingspost. Wunderschöne Bilder.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      lieb von Dir bei mir vorbei zu schauen und einen so lobenden Kommentar zu hinterlassen. Das motiviert! Danke Dir sehr.
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  16. liebe Renee,
    hast du eine E-Mail-Adresse ?
    Ich würde dir gerne helfen, aber dazu würde ich deine Mail brauchen.
    Bitte melde dich nochmal bei mir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Jutta,
    ein Hoffnungsstreif am Blogger-Horizont...
    Du hast eine Mail von mir.
    Danke Dir bereits sehr.
    Renee

    AntwortenLöschen
  18. Die Kombination von Blumen und Lämmchen ist so gelungen
    Ein herzliches Dankeschön von Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Erika,
      das Dankeschön geht an Dich!! Ohne so motivierende Kommentare wäre doch die ganze Bloggerei wie schwarze Milch...
      Wundervolle Frühlingstage für Dich
      Renee

      Löschen
  19. Genau, kräftig ausschütteln und dann entsorgen. Und damit erfüllt sich der Satz: einmal Vergißmeinnicht, immer Vergißmeinnicht! Ich liebe die Farbe Blau im Garten, komme gerade von draußen und werde mir gleich die Fotos im Computer vergrößert anschauen. Wunderschön sind Deine Fotos und die Schäfchen mit den Lämmern sind die Krönung.
    Danke für Deinen Besuch und Kommentar bei mir.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ja, genau so ist es. Viel Gärtnern für wenig Geld :-)
      Freut mich sehr, dass Du den Beitrag magst. Über die Verlinkungen kommt man in so viele schöne Blogs - und so ich auch in Deinen.
      Gerne wieder und Du bist hier auch WILLKOMMEN!
      Liebe Grüße
      Renee

      Löschen