Samstag, 21. Januar 2017

Zitat im Bild

Und wieder ist es Zeit für das
"Zitat im Bild"
bei

 Nova 

Immer noch geschlossene Schneedecke und klirrende Kälte.
Jetzt brauche ich eine aufmunternde Vorausschau auf die Blütensaison! 
 
Das Foto zeigt eine meiner Lieblingstaglilien -
Igor

vom Züchter Pat Stamile in 2000 registriert.
Die Pflanze ist etwa 120 cm hoch, die Blüte erreicht einen Durchmesser von ca. 25 cm.

Das Zitat stammt von Sophie Bernhardi, geborene Tieck.
Als Mädel hatte sie in ihrer Zeit einen erschwerten Zugang zur Bildung. So wurde ihr - anders als den beiden, später berühmten Brüdern - der Besuch eines Gymnasiums verwehrt. Heirat und die Geburt von drei Kindern hielt sie aber nicht von ihrem schriftstellerischem Schaffen ab. Ihre erste Ehe war unglücklich und endete in einer Scheidung nach jahrelangem Streit über das Sorgerecht. Tragisch: Zwei der drei Kinder starben. Ihre zweite Ehe führte sie nach bewegten Jahren nach Estland, wo sie mit ihrem Mann, Baron von Knorring, bis zu ihrem frühen Tod mit nur 58 Jahren, lebte.
Eine Heimatsehnsucht, der Wunsch nach Liebe und Geborgenheit kommen in ihren Werken zum Ausdruck.

Dass Ihr Eure poetische Seite entdeckt
wünscht
Renee
 
 


Kommentare:

  1. Ein sehr schönes farbenfrohes ZiB, das weckt ja richtig Frühlingsgefühle! Schöne Worte hast Du gefunden, besonders wenn ich lese, was für ein hartes Leben Sophie geführt hat. Hoffentlich war ihr 2. Mann anders als sein Name!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsi,
      genau dass habe ich auch gedacht... "Knorring"...Aber es war wohl "der Richtige". Es heißt, er habe sie unterstützt und an ihre Begabung geglaubt.
      Danke für Deinen Besuch und Dir auch ein schönes Wochenende
      Renee

      Löschen
  2. Liebe Renee,
    oh wie schön, wieder auf Besuch bei dir zu sein!
    Ein tolles Blumenbild und ein schönes Zitat eingefügt!
    Eine Freude es anzuschauen und zu lesen....
    Vielen lieben Dank auch für deine kleine Erzählung über die Autorin!
    Liebe Wochenendgrüße schicke ich dir,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ja, der virtuelle Kaffeetisch ist hier immer für freundliche Besucher gedeckt ;-)
      Wenn man die Lebensläufe der Frauen aus vergangenen Jahrhunderten liest, merkt man wie privilegiert wir doch heute sind. Fein, dass es Dich auch interessiert!
      Immer wieder gerne bei mir
      Sei herzlich gegrüßt
      Renee

      Löschen
  3. Ein tolles Zitat und eine wunderbare Vorstellung, das kein Mensch ohne Poesie ist. Gefällt mir gut, Dein ZiB.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      allerdings hat man manchmal den Eindruck, dass die Poesie wirklich ganz tief drinnen steckt.... Heute Kongress der rechten Parteien in Koblenz - und bei der Gegendemonstration bereits nach einer Stunde Gerangel... Soviel zum Frieden.
      Halten wir die Fahne der Poesie, der Menschlichkeit und der Schönheit des Lebens hoch!
      Auch Dir ein dickes Dankeschön für Deinen Besuch
      Beste Grüße
      Renee

      Löschen
  4. Hallo Renee, ich glaube auch in jedem Menschen steckt Poesie, wenn er so eine schöne Blume entdeckt, allein Freude daran...erweckt sie.
    Herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen,
    so wünsche ich es mir. Ein Ansporn für mich recht viele Blumen zu pflanzen und weiter zu züchten.
    Hab vielen Dank für Deine lieben Worte und besuche mich gerne wieder!
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  6. Die Lilie ist wirklich wunderschön, liebe Renee und in jedem Menschen steckt eine gewisse Portion an Poesie, auch wenn vielleicht nicht jeder es wahr haben will. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Hola Renee,

    schön dass sie ihre Begabung auch so wundervoll zu Papier gebracht hat und vor allem das die Worte auch "erhalten" geblieben sind. Gefällt mir sehr gut, so wie auch deine Lilie und Beides zusammengebracht. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      ja, Dein Projekt ist einfach toll und wenn ich irgend die Zeit habe, werde ich weiter mitmachen. Man kann ja auch etwas vorbereiten..
      Mein Dank geht an Dich zurück - dafür, dass Du "Zitat im Bild" ins Leben gerufen hast. Und natürlich dafür, dass Du meinen Blog besuchst und so einen lieben Kommentar gibst.
      Herzliche Grüße
      Renee

      Löschen
  8. Liebe Renee, ja schön langsam kribbelt es wirklich unter den Fingern. Aber der Frühling kommt bestimmt. So eine geschlossene Schneedecke ist auch mal etwas Schönes. Außerdem gab es so etwas schon lange nicht mehr.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kathrin,
    als wir heute zu unserem tief verschneiten Dörflein von einer Tour zurückkamen dachte ich auch: Schön ist die Winterlandschaft!
    Du hast Recht, es ist her seit wir so lange Schnee hatten. Wenn es dann im Februar/März ganz langsam abtaut und dabei bleibt, sind die besten Startbedingungen für das Gartenjahr gegeben.
    Drücken wir dafür die Daumen.
    Schön, dass Du hier warst!
    Einen guten Wochenstart
    wünscht Dir
    Renee

    AntwortenLöschen
  10. Meine Runde zum ZiB vom letzten Wochenende drehe ich immer noch: Lieber später als gar nicht...

    ...liebe Renee, die attraktive Lyrik der Carmen Sylva griff ich zuletzt in meinem Post auf und auch heute freue ich mich erneut über diesen Satz der Dichterin, die so ganz in ihrer Zeit aufgegangen war. Poesie fehlt so oft im Alltag. Verdrängt durch die Hektik, der Nüchternheit dieser Tage. Die liedhafte Dichtung wäre gleich einem Schmetterling eine flatternde Leichtigkeit mit bunten Tüpfelchen. Ein schöner Post mit einer herrlichen Blüte.

    WinterSonnenGrüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidrun,
    hab herzlichen Dank! Wie schön, mit der Auswahl der Zitate ins Schwarze zu treffen. Ja, es waren nicht nur poetisch formulierte, sondern auch kluge Gedanken, die uns hinterlassen wurden.
    Dir eine angenehme Woche - bis zum Samstag
    Renee

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Renee,
    was für eine wundervolle Pflanze und was für ein wahres Zitat!
    Die Schönheit der Blüte, an diesem grauen Tag zu betrachten, macht heute meine Welt bunt! Danke dir, liebe Renee!
    Herzensgrüassli
    deine neue Followerin :-)))
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Yvonne,
    was für eine Freude- You made my day!
    Herzliche Grüße zu Dir in die schöne Schweiz
    Bis recht bald
    Renee

    AntwortenLöschen