Donnerstag, 24. November 2016

Kleine Advents-Bastelei

Die Zeit rast und schon stehen wir kurz vor der Adventszeit. Dieses Jahr bin ich zeitig dran und habe schon etwas gebastelt. Nichts anspruchsvolles, es ist alles ganz leicht und schnell fertig.
 
 
Zunächst einmal eine kleine Sternenkette. Gesehen habe ich eine ähnliche bei Tante Malis Gartenblog - ein ganz zauberhafter Blog.
Man braucht dazu nur hübsches Papier, dass nicht allzu dünn sein sollte, Schnur oder schmales Bändchen, Schere und Kleber. Um die Sterne hübsch auszuschneiden ist eine Vorlage hilfreich, ich habe mit einer Plätzchenbackform vorgezeichnet.
Ausschneiden, Kleber, draufpappen... es ist so einfach, die Fotos sind quasi selbsterklärend.
 
Der zweite Bastelvorschlag ist ein wenig "künstlerischer", aber keine Bange, auch dies ist ganz einfach: Weihnachtliche Kerzengläser mit Wachsmalerei
Vielleicht habt Ihr auch diese Duftkerzen im Glas und die Kerze verbraucht, das Glas aber aufgehoben? Wenn nicht - jedes andere Glas geht natürlich auch.
Mit Kerzenverzierstiften habe ich nun das zähflüssige Wachs in beliebigen Mustern auf die Gläser gemalt. Vorlagen können hinter das Glas mit Klebeband befestigt eine Hilfe bei komplizierteren Dekos sein. Der Malstift sollte rasch über das Glas geführt werden, das Wachs kommt ziemlich schnell aus dem Stift. Bei Patzern kann man sehr gut ein Wattestäbchen verwenden und damit "löschen". Die kleine Glaskunst braucht lange zum Trocknen. Wartet einen Tag bis zur Verwendung der Gläser und vor allem in der Zeit nicht gegen stippsen...
 
Der Vorteil ist, man kann das Wachs nach den Festtagen einfach ablösen und eine andere Deko malen (so werden aus Schneeflocken vielleicht Osterhasen...).
Das hat wirklich Spass gemacht, probiert es doch auch einmal!
Viel Freude am Nachbasteln
wünscht Euch
Renee


Kommentare:

  1. Hallo Renee,
    danke für deinen lieben Kommentar zu unserer Hometour! Grne folge ich auch deinem Blog. Die Schneeflocken sind wundervoll geworden. Eine ganz tolle Idee diese zauberhaften Windlichter.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und den Dank gebe ich dir gerne zurück! Die Schneeflöckchen sind schon etwas krakelig, aber es fällt nicht sehr auf...
      Dein Blog ist ein großer Ansporn - soo möchte ich es auch einmal können!
      Sei herzlich gegrüßt
      Renee

      Löschen
  2. Liebe Renee, die Idee Kerzengläser mit Wachsstiften selber zu verzieren, ist super, vor allem, wenn man wie Du ein Händchen dafür hat. Die Schneesterne gefallen mir am Besten.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir - wie schön, dass es Dir gefällt! Ist aber wirklich ganz einfach.
      Einen stimmungsvollen 1.Advent für Dich
      Renee

      Löschen